Onlineportal zur Überbrückungshilfe II für KMU

Unter dem bundeseinheitlichen Portal „www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de“ können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Soloselbstständige und Freiberufler, die durch die staatlichen Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung besonders stark von Umsatzeinbußen betroffen sind, weitere Überbrückungshilfen beantragen. Sie werden ebenso wie die Hilfen der ersten Phase als Zuschuss zu den betrieblichen Fixkosten gewährt – allerdings mit einzelnen Verbesserungen bei den Antragsvoraussetzungen.…

Eckpunkte „Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-­Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen müssen“

Ziel der Überbrückungshilfe ist es, kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Branchen, die unmittelbar oder mittelbar durch Corona-bedingte Auflagen oder Schließungen betroffen sind, eine weitergehende Liquiditätshilfe zu gewähren und dadurch zu ihrer Existenzsicherung beizutragen. >>> Zur Information (PDF)

Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken – Ergebnis Koalitionsausschuss 3. Juni 2020

Deutschland steht als global vernetzte Exportnation vor der Herausforderung, die direkten Folgen der Pandemie für die Wirtschaft im Inland zu bekämpfen, Lieferketten wiederherzustellen und auf die verschlechterte weltwirtschaftliche Lage zu reagieren. Hierzu wird ein Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket sowie ein Zukunftspaket beschlossen. Im Rahmen der internationalen Verantwortung wird eine Unterstützung für Europa und eine Hilfe für…

Corona Pandemie – Befristete Senkung des Umsatzsteuersatzes ab dem 01.07.2020

Im Rahmen des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets zur Bekämpfung der Auswirkungen der Corona-Krise die Umsatzsteuersätze befristet abgesenkt werden. Dazu soll vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020 der Umsatzsteuerregelsatz von 19% auf 16% und der ermäßigte Satz von 7% auf 5% angepasst werden. Voraussichtlich werden umfangreiche Systemänderungen in den von Ihnen verwendeten Warenwirtschafts-, ERP- oder CRM-Systemen notwendig (Stand:…